Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Definition

MINT Talents

Dienstleister, der personenbezogene Daten des Kunden für die Erbringung von Dienstleistungen verarbeiten muss: 

MINTtalents OÜ
Registernummer: 14899369
Adresse: Lõõtsa St. 5-11, Tallinn, Estland

Kunde

Natürliche Person, die die Website www.einwanderungsberater.com oder Dienstleistungen von MINT Talents nutzt.

DSGVO

Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr solcher Daten.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung.

Persönliche Daten

Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere physikalisch-physiologische Faktoren, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

Unter Abschnitt 3 wird beschrieben wie MINT Talents Persönliche Daten verarbeitet.

Verarbeitung

Jede Operation oder Reihe von Operationen die auf persönliche Daten oder auf Gruppen von personenbezogenen Daten, einzeln oder automatisiert angewandt werden. Dazu zählen das Sammeln, Aufzeichnen, Organisieren, Strukturieren, Speichern, Anpassen oder Ändern, Abrufen, Konsultieren, Verwenden, Offenlegen durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

 

Controller

Eine Person, die alleine oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt. Verantwortlich für die personenbezogenen Daten der Kunden von MINT Talents ist MINTtalents OÜ.

Processor

Eine Person, die im Auftrag des Controllers personenbezogene Daten verarbeitet.

Service

Jede von MINT Talents über die Website einwanderungsberater.com zur Verfügung gestellte Dienstleistung

2. Anwendbarkeit der Datenschutzerklärung

Diese Erklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, bei denen MINTtalents OÜ als Controller fungiert. Jede Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Auftrag des Kunden oder seiner juristischen Person durchgeführt wird, unterliegt einer zusätzlichen Datenverarbeitungsvereinbarung, die zwischen MINTtalents OÜ und der vom Kunden kontrollierten juristischen Person unterzeichnet wird.

3. Erhebung personenbezogener Daten

MINT Talents verarbeitet die folgenden persönlichen Daten über den Kunden:

3.1 Persönliche Daten – vollständiger Name (Nachname und Vorname), Kontaktpostadresse, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Bank, bei der das persönliche Bankkonto vorhanden ist;

3.2 Lebenslaufbezogene Daten – Daten, die für die Jobsuche, die Anerkennungs- und Visumverfahren, oder zum Erstellen von Bewerbungen für Kunden erforderlich sind, z. B. Lebenslauf, Foto, Diplome, URL eines Portfolios oder LinkedIn-Profils;

3.3 Stellenanzeigendaten – Daten, die zum Erstellen einer Jobanzeige für Kunden erforderlich sind, z. B. Informationen zum Unternehmen, Fotos, URLs.

3.4 Profildaten – Google-Profildaten des Kunden wie Name, E-Mail-Adresse, Spracheinstellung und Profilbild;

3.5 Zahlungsdaten – Daten zu Zahlungen für Dienstleistungen, wie Kontonummer (IBAN), Name des Kontoinhabers, Bankname, Transaktionsdetails. Wenn der Kunde den Service mit Kreditkarte oder PayPal bezahlt, werden seine Zahlungsdaten nicht von MINT Talents gespeichert und können daher nicht von MINT Talents abgerufen werden.

3.6 Gerätedaten – Informationen zu dem Gerät, auf dem der Kunde die Website verwendet, einschließlich Modell, Name oder einer anderen Kennung des Geräts und IP-Adresse des Geräts;

3.7 Präferenzdaten – Präferenzen des Kunden auf der Website;

3.8 Kundensupportdaten – Kommunikation zwischen MINT Talents und dem Kunden (Anfragen über die Website, E-Mail, soziale Medien, Telefon, Skype oder Chat);

3.9 Nutzungsdaten – Daten zur Interaktion des Kunden auf der Website.

4. Quellen der Erhebung personenbezogener Daten

Die meisten personenbezogenen Daten des Kunden, die von MINT Talents verarbeitet werden, werden direkt vom Kunden erfasst. MINT Talents kann jedoch personenbezogene Daten des Kunden auch aus öffentlich zugänglichen Quellen Dritter wie von sozialen Profilen oder Websiten sammeln.

5. Zwecke zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden

Personenbezogene Daten, die durch MINT Talents gesammelt werden, werden für die gesetzlich festgelegten oder hier beschriebenen Zwecke verarbeitet, einschließlich, aber beschränkt auf die folgenden Zwecke:

5.1 Vertraglicher Zweck – MINT Talents muss die personenbezogenen Daten des Kunden verarbeiten, um einen Servicevertrag mit dem Kunden abzuschließen und dem Kunden einen Service zu bieten.

5.2 Analytischer Zweck – MINT Talents muss die persönlichen Daten des Kunden verarbeiten, um den Service und die Website zu verwalten, zu analysieren und zu verbessern.

5.3 Marketingzweck – MINT Talents muss die personenbezogenen Daten des Kunden verarbeiten, um dem Kunden relevante Werbeinformationen über Dienstleistungen und die damit verbundenen Angebote von Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, zu senden, wenn der Kunde die ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten für diesen Zweck erteilt hat;

5.4 Personalisierungszweck – MINT Talents muss die persönlichen Daten des Kunden verarbeiten, um den Service und die dem Kunden bereitgestellten Inhalte zu personalisieren.

5.5 Kommunikationszweck – Kontaktaufnahme mit dem Kunden zu Verwaltungszwecken wie dem Kundendienst, Behebung technischer oder rechtlicher Probleme im Zusammenhang mit dem bereitgestellten Dienst oder Weitergabe von Aktualisierungen und Benachrichtigungen über den Dienst;

MINT Talents darf die personenbezogenen Daten des Kunden nicht für andere Zwecke verwenden, die nicht mit den oben genannten Zwecken vereinbar sind oder gesetzlich vorgeschrieben, zugelassen oder genehmigt sind.

6. Rechtliche Gründe für die Verarbeitung

MINT Talents stützt sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden auf folgende rechtliche Gründe:

6.1 Die Verarbeitung ist für die Erfüllung oder den Abschluss eines Vertrags zwischen dem Kunden und MINT Talents erforderlich (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO). MINT Talents verarbeiten personenbezogene Daten für vertragliche Zwecke im Rahmen eines Vertrags zwischen MINT Talents und dem Kunden.

6.2 Die Verarbeitung ist erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der sie unterliegt (DSGVO-Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c). MINT Talents verarbeitet personenbezogene Daten zu Compliance-Zwecken im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen, denen MINT Talents unterliegen;

6.3 Die Verarbeitung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen von MINT Talents erforderlich (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO). MINT Talents verarbeitet personenbezogene Daten zu Analyse- oder Personalisierungszwecken unter berechtigtem Interesse.

6.4 Der Kunde hat der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zugestimmt (DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a). MINT Talents verarbeitet personenbezogene Daten für Marketingzwecke mit Zustimmung des Kunden.

7. Übermittlung der personenbezogenen Daten

MINT Talents kann personenbezogene Daten des Kunden an Dritte weitergeben, wie z.B:

7.1 Server-Hosts, die MINT Talents-Server hosten;

7.2 Kommunikationsdienstleister, die E-Mails, Anrufe, SMS-Nachrichten und andere Kommunikation zwischen MINT Talents und dem Kunden ermöglichen;

7.3 Kundendienst- und Kundenverwaltungsdienstleister;

7.4 Marketingdienstleister;

7.5 Partnerbank von MINT Talents, die Bankdienstleistungen für den Kunden oder die vom Kunden oder einem anderen Finanzdienstleister kontrollierte juristische Person erbringt;

7.6 andere Parteien, die an der Bereitstellung von MINT Talents-Diensten beteiligt sind (Übersetzer, Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Anwälte, Lieferanten und Support von IT-Systemen oder andere Outsourcing-Anbieter).

7.7 Behörden, Institutionen und Organisationen im Rahmen Anerkennungs- und Visumverfahren.

7.8 andere Personalberatungen und Personalvermittlungen.

MINT Talents hat Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass diese Datenempfänger die Vertraulichkeit und Sicherheit personenbezogener Daten schützen und dass personenbezogene Daten nur für die Bereitstellung von Diensten und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verarbeitet werden.

Solche Dritten können sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden, deren Datenschutzbestimmungen abweichen können und die nicht den Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission unterliegen. In diesen Ländern ist die Sicherheit der personenbezogenen Daten (einschließlich Schutz vor Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung) möglicherweise nicht gewährleistet, da sie in der Europäischen Union aufgrund des Mangels an angemessenem Datenschutzniveau gesichert sind.

Bei der Übermittlung erhobener personenbezogener Daten außerhalb des EWR muss MINT Talents die Anwendung der entsprechenden Schutzmaßnahmen sicherstellen. Wenn der Kunde eine Kopie erhalten möchte, kontaktieren Sie uns bitte wie unten angegeben.

8. Sicherheit

MINT Talents wird geeignete rechtliche, organisatorische und technische Maßnahmen ergreifen, um personenbezogene Daten im Einklang mit den geltenden Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre und der Datensicherheit zu schützen. Sicherheitsmaßnahmen sind anzuwenden, um personenbezogene Daten vor unfreiwilliger oder unbefugter Verarbeitung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen.

Bei der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte gelten für MINT Talents die folgenden Sicherheitsvorkehrungen:

8.1 MINT Talents schließt eine Datenverarbeitungsvereinbarung mit dem betreffenden Dritten ab;

8.2 MINT Talents stellt sicher, dass sich dieser Dritte verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden gemäß dieser Richtlinie und den geltenden Gesetzen sicherzustellen.

8.3 MINT Talents stellt sicher, dass (a) der Dritte in einer Gerichtsbarkeit ansässig ist, von der die Europäische Kommission anerkannt hat, dass sie ein angemessenes Maß an Schutz personenbezogener Daten gewährleistet, oder (b) die Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden anderen angemessenen Schutzmaßnahmen unterliegt, die in der EU festgelegt sind DSGVO.

9. Integrität und Speicherung der personenbezogenen Daten

MINT Talents speichern personenbezogene Daten für den Zeitraum, der nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist, jedoch nicht länger, als dies zum Erreichen der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, zumutbar ist.

MINT Talents unternimmt angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten für den beabsichtigten Gebrauch zuverlässig, genau und vollständig sind, um die hier beschriebenen Zwecke zu erfüllen.

10. Rechte des Kunden in Bezug auf die Erhebung personenbezogener Daten

Der Kunde hat folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten:

10.1 Informationen anfordern – MINT Talents hat alle Informationen bereitgestellt, auf die der Kunde in dieser Datenschutzerklärung Anspruch hat. Die gültige Version der Erklärung ist jederzeit auf der Website von MINT Talents verfügbar.

10.2 Zugriffsrecht – Der Kunde hat das Recht, MINT Talents zu bitten, eine Kopie der persönlichen Daten des Kunden bereitzustellen, die von MINT Talents verarbeitet werden.

10.3 Recht auf Berichtigung – Der Kunde hat das Recht, von MINT Talents die Berichtigung personenbezogener Daten zu verlangen, falls die Daten falsch oder unvollständig sind.

10.4 Recht auf Löschung – Der Kunde hat das Recht, MINT Talents zum Löschen personenbezogener Daten aufzufordern, es sei denn, MINT Talents ist verpflichtet, die Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden nach dem Gesetz oder einem Vertrag zwischen dem Kunden und MINT Talents fortzusetzen, oder falls MINT Talents andere rechtmäßige Gründe für die weitere Verarbeitung von personenbezogenen Daten hat.

10.5 Recht auf Einschränkung – Der Kunde hat das Recht, MINT Talents zu bitten, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzuschränken, falls die Daten falsch oder unvollständig sind oder wenn seine personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

10.6 Recht auf Datenübertragbarkeit – Der Kunde hat das Recht, von MINT Talents die Bereitstellung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, die der Kunde für MINT Talents bereitgestellt hat und die gemäß der Zustimmung des Kunden oder einem Vertrag zwischen dem Kunden und MINT Talents verarbeitet werden. Falls dies technisch machbar ist, können die Daten auch an Dritten bereitgestellt werden.

10.7 Widerspruchsrecht – Der Kunde hat das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass MINT Talents keine rechtmäßigen Gründe für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten hat.

10.8. Widerrufsrecht für die Verarbeitung personenbezogener Daten – Der Kunde ist berechtigt, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Verarbeitung.

10.9 Recht, Beschwerden einzureichen – Der Kunde hat das Recht, Beschwerden bezüglich der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzureichen.

Zur Ausübung der hierin genannten Rechte muss der Kunde einen schriftlichen Antrag bei MINT Talents stellen (die Kontaktdaten von MINT Talents finden Sie unter Abschnitt 15). MINT Talents hat das Recht, diesen Antrag durch die Angabe von Gründen abzulehnen.

Gemäß Artikel 12 Absatz 3 der DSGVO ist MINT Talents verpflichtet, auf den Antrag innerhalb eines Monats zu antworten. MINT Talents bemüht sich jedoch nach besten Kräften, innerhalb von 1 Woche auf die Anfrage des Kunden zu antworten.

 

11. Cookies und Tracking-Technologien

MINT Talents verwendet automatisch gesammelte Informationen und andere Informationen, die auf seiner Website durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden.

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website oder ihr Dienstanbieter über seinen Website-Browser auf die Computerfestplatte des Kunden überträgt (sofern der Kunde dies zulässt). Dadurch können die Systeme der Website oder des Dienstanbieters den Browser des Kunden erkennen und bestimmte Informationen erfassen und speichern. Cookies können beispielsweise dazu beitragen, dass sich eine Website an bestimmte Einstellungen erinnert, die der Kunde auf der Website ausgewählt hat, z. B. Spracheinstellungen.

11.1 MINT Talents verwendet auf der Website die folgenden Arten von Cookies:

Erstanbieter-Cookies, die von MINT Talents auf dem Gerät des Kunden gespeichert werden. Mit diesen Cookies können Websitebesitzer Analysedaten sammeln, Spracheinstellungen speichern und andere nützliche Funktionen ausführen, die eine gute Benutzererfahrung bieten.

Cookies von Drittanbietern, die von anderen Dienstanbietern auf der Website auf dem Gerät des Kunden gespeichert werden. MINT Talents verwendet möglicherweise Analysetools von Drittanbietern (z. B. Google Analytics), mit denen wir den Datenverkehr und die Nutzungstrends für den Service von MINT Talents messen können. Webanalysedienstleister analysieren die Nutzung der Website und unserer Dienste, damit wir unsere Website und deren Funktion verbessern und ändern können.

11.2 Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Authentifizierungsinformationen zu speichern und personenbezogene Daten vor Dritten zu schützen;
  • um unseren Service zu personalisieren, sich an die Entscheidungen des Kunden auf der Website zu erinnern, die Präferenzen des Kunden für zukünftige Besuche zu verstehen und zu speichern;
  • maßgeschneiderte Werbung, Inhalte und Informationen bereitzustellen;
  • die Einträge, Einsendungen und den Status des Kunden bei Werbe- oder anderen Aktivitäten im Service zu verfolgen;
  • Überwachung und Analyse der Wirksamkeit des Dienstes;
  • Zusammenstellung aggregierter Daten über den Site-Verkehr und die Site-Interaktionen, um in Zukunft bessere Site-Erfahrungen und -Tools anzubieten.
  • Der Kunde kann Cookies jederzeit über seine Browsereinstellungen löschen oder blockieren. Einige Cookies können jedoch für die Funktionalität der MINT Talents-Dienste und die Nutzung der Website erforderlich sein. Dem Kunden ist daher bekannt, dass beim Blockieren oder Löschen der Cookies einige Funktionen der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren. Weitere allgemeine Informationen zu Cookies finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org

11.3 MINT Talents nutzt folgende Dienste von Drittanbietern:

11.4 Um die Cookie-Auswahl nachträglich zu ändern bitte hier klicken:

12. Google Analytics, Ads, Tag Manager

MINT Talents hat die folgenden Google-Funktionen implementiert:

12.1 Remarketing;

12.2 Impression Reporting für das Google Display-Netzwerk;

12.3 Campaign Manager-Integration;

12.3 Berichterstattung über Demografie und Interessen.

MINT Talents verwenden zusammen mit Drittanbietern wie Google Erstanbieter-Cookies (wie Google Analytics-Cookies) und Drittanbieter-Cookies oder andere Drittanbieter-IDs, um Daten zu Kundeninteraktionen mit Anzeigenimpressionen und anderen Anzeigen zusammenzustellen Servicefunktionen in Bezug auf unsere Website.

Kunden können auf der Seite „Google-Anzeigeneinstellungen“ Einstellungen festlegen, wie Google für sie wirbt. Alternativ kann sich der Kunde abmelden, indem er die Abmeldeseite der Network Advertising-Initiative besucht oder das Add-On des Google Analytics-Abmeldungsbrowsers dauerhaft verwendet.

MINT Talents verwendet Google Analytics, um den Zugriff auf und den Verkehr im öffentlichen Bereich unserer Website zu messen und zu bewerten und Benutzer-Navigationsberichte für unsere Website-Administratoren zu erstellen.

MINT Talents ergreift Maßnahmen zum Schutz der technischen Informationen, die mithilfe von Google Analytics gesammelt werden. Die gesammelten Daten werden nur auf der Basis von Kenntnissen verwendet, um technische Probleme zu lösen, die Website zu verwalten und Besucherpräferenzen zu identifizieren.

13. Kommerzielle Kommunikation

Wenn ein Kunde kommerzielle E-Mails oder den Newsletter von uns erhält, kann er sich jederzeit abmelden, indem er den Anweisungen in der E-Mail folgt oder eine E-Mail an info@minttalents.com sendet.

Der Kunde muss sich darüber im Klaren sein, dass es bis zu fünf (5) Werktage dauern kann, bis wir die Anfrage bearbeiten, wenn er keine kommerziellen E-Mails von uns erhält. Auch nachdem er sich vom Empfang kommerzieller Nachrichten von uns abgemeldet hat, erhält er weiterhin administrative Nachrichten von uns bezüglich des Dienstes.

14. Recht zur Änderung dieser Datenschutzerklärung

MINT Talents ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit einseitig zu ändern. Nach Änderung der Richtlinie wird MINT Talents den Kunden per E-Mail über die Bedingungen informieren. Wenn sich die neuen Bedingungen auf die Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden für einen neuen Zweck beziehen, für den die Zustimmung des Kunden erforderlich ist, wird MINT Talents personenbezogene Daten nicht für diesen neuen Zweck verarbeiten, bevor sie die entsprechende Zustimmung erhalten haben.

15. Kontaktinformation

Sollten die Kunden Fragen zu dieser Datenschutzerkläurung oder zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben, können Sie sich gerne mit Anfragen oder Beschwerden per E-Mail an info@minttalents.com wenden.

16. Bestätigung

Durch das Akzeptieren dieser Datenschutzerklärung bestätigt der Kunde, dass er sich mit dieser Richtlinie vertraut gemacht, sie verstanden und ihren Bedingungen zugestimmt hat.

Tallinn, 01.04.2021

Interessieren Sie sich für unsere Personalvermittlung?

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir melden uns bei Ihnen!